//
you're reading...
Chronik, Frau S.

Vertrauensfrage: Soll Frl. Wunder Germanys next Bundeskanzlerin sein? 7. Juli 2009

 

 

Liebe Minister/innen, Berater/innen, Botschafter/innen and friends,
Eure Stimme ist gefragt. Heute stellt  Frl. Wunder Germanys next Bundeskanzlerin die Vertrauensfrage an das next Bundeskabinett und bittet Euch darüber abzustimmen, ob Frl. Wunder Germanys next Bundeskanzlerin sein, bleiben und werden soll? Hat Frl. Wunder as Germanys next Bundeskanzlerin das Vertrauen von Germanys next Bundeskabinett? Die Vertrauensfrage für oder gegen die neue next Kanzlerin ist ein wichtiges parlamentarisches Mittel, um in Germanys next Bundeskabinett konstruktiv weiter arbeiten zu können.

Ich bitte um zahlreiches Erscheinen, eine faire Debatte und um Eure Stimme.

MfG
die
Social Secretary

Kommentare:

  • XLR8

    Zur Frage, ob und wie es weitergeht, sollte man sich zunächst die Frage stellen, aus welcher Intention das geboren wurde. Das ist der dunkle, darüber schwebende Schatten, den es in meinen Augen erst einmal loszuwerden gilt, bevor man sich zusammensetzt.
    Eines ist für meinen Fall allerdings sicher: ich lasse mich nicht mit einer schönen orangen Mohrrübe ködern, um dann vor den Wagen gespannt maskierter Intention hinterher zu rennen, nur um (Hier hat das System wieder Text geschluckt! Sorry!)
    • Next Miezekanzlerin

      Hallo lieber XLR8!
      Deine Frage hat natürlich Berechtigung! An der Erklärung hierfür wird bereits auf Hochtouren gearbeitet. Iss nur leider nicht ganz so einfach, weil wir in ein paar Details die „KATZEN“ aus dem Sack lassen müssen. Dies allein wird schon wieder für jede Menge Chaos und Verwirrung sorgen – bin ich mir sicher!
      Doch ich für mich, kann mein Ehrenwort geben, dass von unserer Seite aus, wissentlich keine Halbwahrheiten oder Blendwerke (Hier hat das System wieder Text geschluckt! Sorry!)
    • Germanys next Bundeskab… Lieber XKR8,

      bitte sage mir genauer, was das „das“ im Satz „aus welcher Intention das geboren wurde“ bedeutet?

      Du hast völlig Recht, Aufklärung einzufordern. Endlich jemand, der das wünscht. Ich habe es auch schon der Vize-Kanzlerin in ihrem Blog vorgeschlagen, dies dringend zu tun. Schau doch mal für’s Erste dort vorbei. Und ich bitte Dich noch um ein wenig Zeit. Ich arbeite an Form und Inhalt.

      Eines aber: Auf der Seite von Germanys next Bundeskabinett wird (Hier hat das System wieder Text geschluckt! Sorry!)

  • Cpt’n Trili trinkt Tee ….. die ganze Feierei, naja, und dann der Kater.
    Wie hat Herr Helge Schneider einmal so schön bemerkt:
    Man muss nicht immer Alkohol trinken. Man kann auch Zwieback in Mehl stippen. Dann ist man hinterher ganz bemehlt und der Spass kommt von alleine?
    Ob das jetzt einen konstruktiven Beitrag meinerseits darstellt, weiss ich nicht, ob es Not tut, sich hier so zu beharken, allerdings auch nicht. Ist eigentlich immer blöd, wenn man sich zu ernst nimmt!
    Seltsam, seltsam!
  • Gaidini Provenzano Wie immer auf ner seehr lang und ausgedehnten Party, scheinen jetzt die anwesenden ins Stimmungstief zu fallen. Zuviel schlechter Stoff ( die wollten ja unbedingt bei Aldi einkaufen….pfff), Schlafmangel und eine gewisse Diskrepanz die unter Kollegen zwar normal sein kann, jetzt aber definitiv auswuchert legt sich wie ein Schatten über Germany..s next Bundeskabinett.  Ich finde, wenn wirklich Minister die Kanzlerin kritisiern ist das auf nem gewissen Level ganz in Ordnung, gerade auch bei einer (Hier hat das System wieder Text geschluckt! Sorry!)
  • Gaidini Provenzano Erneut möchte ich die werte Social Secretary darum bitten, Auskunft über die Dauer dieses Votums zu erteilen. Schildkröte schläft mittlerweile schon im Parlament, einzelne Minister verkaufen nebenher Tüten mit farblich sortierte Gummibären – der Germany..s next Bundestag ähnelt einem Tollhaus 😀

    Greifen sie ein!!!

    • Gaidini Provenzano Kein Ursache werte Kollegin,

      Teile der Party unserer Kanzlerin hat sich mittlerweile in das Gebäude was gestern noch als Parlament bekannt war verlagert……Schildkröte kann nicht mehr schlafen, weil ihm mittlerweile irgendjemand ne Gitarre in die Hand gedrückt hat und er somit wieder versucht den Blues aufs neue zu erfinden (er liebt er den Folsom Prison Blues )….scheinbar wurde die Aservatenkammer meines Ministeriums um n paar Spassbringende Substanzen erleichtert und jemand (Hier hat das System wieder Text geschluckt! Sorry!)

    • Germanys next Bundeskab… Frl. Wunder as Germanys next Kanzlerin hat irgendwo die Direktive ausgegeben: Freitag, der 10. um 10.oo Uhr ist Deadline. Danach werden die Stimmen ausgezählt. Die next Kanzlerin feiert ja drei Tage und drei Nächte, muss sich dann optisch und mental renovieren und restaurieren. Danach wird regiert. So ist der Plan. Mehr kann ich als Social Secretary aktuell auch nicht dazu sagen. Ich denke, lieber Herr Multi-Engagement-Minister, die zwei (Hier hat das System wieder Text geschluckt! Sorry!)
  • Cpt’n Trili trinkt Tee Na klar! Sieht aus, als wär da jede Menge Energie. Und die wird ja gebraucht. Auch auf den ersten Bilck nachhaltig und ohne (Fein-)Staub. Nur vor Berlusconi u. Co. bitte in acht nehmen…. aber das wird ja eher ein kleineres (!) Problem zu sein. Also loslegen!
  • Der Emil Hm. Ich lebe doch aber enthaltsam.

    Also enthalte ich mich meiner Stimme. Außerdem: Wenn ich meine Stimme abgebe – was biteschön wird damit geschehen?

  • T. Richter also erstens hat sie ein cooles profilbild.das allein würde schon reichen.und zweitens will die Frau S. den posten ja nicht mehr.so what?

    Gaidini Provenzano Frau Social Secretary, Kollegen des Kabinetts…….Ich schlage hiermit vor, die Abstimmung bis 0.00 Uhr weiterzuführen um den bisher vielleicht zeitlich verhinderten Stimmberechtigten die volle Möglichkeit zu bieten ihre Meinung über Germany..s next Vertrauensfrage hier kund tun zu können, aber auch zu gewährleisten das unser Regierungsoberhaupt nicht auf unbestimmte Zeit am Pranger der Demokratie steht……

  • 23linde * photoart In dieser Talsohle des deutschen Parlamentarismus erhebe ich, um es einmal klar und deutlich zu sagen und ohne die Lage unnötig zuspitzen zu wollen, meine Stimme für Frl. Wunder Germanys next Bundeskanzlerin. Diese kann ja nur der mentalen Unterstützung dienen. Und so frage ich: Wo bleiben denn die der übrigen Mtglieder dieses Kabinetts?
    • 23linde * photoart HHmmmm, hatte ich irgend etwas unsoziales geschrieben?
    • Germanys next Bundeskab… Als Social Secretary des Germany next Bundeskabinetts auch zuständig für Stil, Etikette und gute Manieren innerhalb des next Bundeskabinetts. sehe ich mich an dieser Stelle leider gezwungen einzuschreiten.

      Sehr verehrte Frau 23linde photoart, Sie haben sich gestern als friend dem Germanys next Bundeskabinett angeschlossen, worüber wir uns sehr freuen. Jederzeit können Sie ein derzeit vakantes Ministeramt übernehmen oder auch eines selbst kreieren und sich via unseres Kommentarmoduls (Hier hat das System wieder Text geschluckt! Sorry!)

  • XLR8 Ich hebe jetzt mal meinen Daumen im Sinne der Bestätigung und lehne mich entspannt zurück… Mal sehen, was da noch so alles passiert.
    • XLR8 Batman rockt auf jeden Fall und wurde nun endlich auch standesgemäß verfilmt. Wenn du dich nach dem Betrachten nicht zähneschlotternd in die Ecke kauern musstest, dann bin ich froh…. das Kanzlerinnenbild rockt doch btw auch; lasst bloß die Frisur in Ruhe, sonst gibt es wieder Mord und Totschlag (kleiner Zwischenklugschiss fürs Sommerloch, oder eher daraus?) *jokergrins*
    • Gaidini Provenzano In Anbetracht der Tatsache, das ich bereits in jungen Jahren schon komplett auf Batman hängen geblieben bin, empfinde ich dein Profilbild eher als etwas vertrautes……
  • Gaidini Provenzano Ich zu meinem Teil denke, das es damals schon bei Willy Brandt sehr unförderlich für das Vorankommen der Republik war, das ihm das Vertrauen nicht ausgesprochen wurde…..vielleicht hätte das einen politischen Führungsstil in der SPD legitimisiert, welcher auf wirklich Sozialdemokratischen Interessen beruht und nicht nur die Bedürfnisse von Menschen wie zb. Hernn Schröder mitnimmt ( obwohl ich auch den nicht unbedingt schlecht fand….naja, Genossen;-)

    Aber es geht hier ja um die politische Zukunft des Landes.

    • XLR8 Wenn dir der obige Gesichtsausdruck schon zu teuflisch ist, dann schau bloß nicht mein Profilbild an… oh Mann, schon zu spät…
  • Emmas Welt So sollte jeder die Chance bekommen, so auch Frl. Wunder Germanys next Bundeskanzlerin für unser aller Bedürfnisse ihre Frau zu stehen und uns dabei unterstützen unseren Traum im Parlament zu verwirklichen..;o)))
    • Urban rulez -Mäuschen- Also ich Stimme für Dich. Natürlich musst du Dich in deinen Amt beweisen und ich hoffe das wir beide die Nationale Sicherheit im grünen Bereich halten. Noch heerscht Frieden in unsern kleinen Universum und mit einer Frau ( am Steuer der Macht) wird das auch sicherlich so bleiben . Lg Urban
  • FrankdeBank_171 toll noch mal von vorne:=(

    Ich spreche mich grundsätzlich eher für eine Kanzlerin als für einen Kanzler aus, sofern Sie neben Ihrer politischen Eignung mit Anmut und Schönheit das Deutsche Volk zu vertreten weiß.Man muss Ihr schon von weitem ansehen, dass Sie aus Deutschland und nicht aus Holland ist.
    hallo Frau Merkel in Ihrem Gesicht sehe ich ausdrucksloses Flachland
Ronald Er zijn ook bergen in Nederland!
  • Germanys next Bundeskab… Lieber Minister für Innere-House-Meister-Angelegenheiten,

    eine klare und treffende Antwort. Vielen Dank. Wir stellen hier die Parlamentarische Vertrauensfrage, die ein Bundeskanzler immer dann stellen kann, wenn er sein Kabinett nicht mehr voll hinter sich weiß. Hat ja Willy Brandt damals den Job gekostet.

    LG
    die
    SoSe

  • FrankdeBank_171 ich schreib gerade daran immer locker bleiben
  • Germanys next Bundeskab… Bis jetzt sind es 71 Besucher, die den Blog gelesen haben. Aber noch kein einziges klares Votum für oder gegen Frl. Wunder als Germanys next Bundeskanzlerin, die hier die Vertrauensfrage stellt:

    „Da gibt’s doch tatsächlich welche, die heben den Daumen kommentarlos hoch… Was bitte soll das heißen? Sind sie für oder gegen Frl. Wunder?“ (Zitat von Frl. Wunder)

  • Und Namaste Hab ich was Verschlafen… Bonaparte?? Revolution? Wohin rollen die Köpfe?
  •  

     

     

    Advertisements

    Über nextkabinett

    Seit seiner Gründung versammelt das next Kabinett kreative Kopfarbeiter um sich und versucht, bisweilen unter Zuhilfenahme überlieferter und überschätzter Utopien, einen neuen Blick auf das politische, gesellschaftliche und kulturelle Geschehen zu werfen.

    Diskussionen

    2 Gedanken zu “Vertrauensfrage: Soll Frl. Wunder Germanys next Bundeskanzlerin sein? 7. Juli 2009

    1. Exelenzen, Frau Bundeskanzlerin,
      mein Lebenslauf ist etwas durcheinander geraten. Ich suche ein gesichertes Einkommen und einen strukturierten Tagesablauf und möchte mich als Minister für Copy und Paste bewerben. Meine Befähigung für das Amt steht für mich außer Zweifel, gerne möchte ich auch Sie überzeugen, mit mir gemeinsam und mit Ihnen die Zukunft unseres Landes zu gestalten.

      Ich spreche meine Überzeugungen offen aus. Der Massstab meines handelns ist Weiterbildung. Acht Jahre Schule hatten mir gelangt. Meine Lehre als Metzger brach ich nach zwei Jahren ab. Ich hatte es nicht mehr ertragen können, arme Schweine umzubringen. Zuerst überlegte ich, Nachfolger des Nebelmörders von Soho zu werden, immerhin wäre ich ohne großen Arbeitsaufwand damit berühmt geworden, nur hätte ich dann unerkannt im Untergrund leben müssen oder eingesperrt im Knast. Beides konnte mich nicht befriedigen. Ich wollte berühmt, anerkannt und reich werden und dann las ich von copy and paste. Erst dachte ich, das das eine englische Kopie eines italienischen Menüs sei, bis ich erkannte, was damit gemeint war.
      Ich setzte mich an meinen PC und warf das Netz nach Thailand aus. Bum Ki Mun, es dauerte nicht lange und ich hatte einen dicken Fisch an der Angel. Hatte ich die drei Worte Bum Ki Mun erfunden und gedacht, das könnte Thailändisch sein, so fragte mich Google ob ich Ban Ki-moon meinen würde. Ich schaltete sofort um und bummmm, da hatte ich ihn, in koreanischem Alphabet, mit chinesischen Schriftzeichen, in revidierter Romanisierung als Ban Gi-mun dazu auch noch als Pan Kimun. Klar, daraus konnte ich was machen. Eigentlich stand schon alles bei Wikipedia. Ich musste nur kleine Änderungen hinzufügen.

      Der erste Satz war: „Ban studierte an der Staatlichen Universität Seoul und erhielt 1970 den Bachelor-Grad in International Relations.“ Ich merkte sofort, das macht mir Freude. Ich begann an meiner Doktorarbeit zu schreiben und lies den ersten Satz wie folgt erscheinen: “ Der junge Ban bewies sich als fleißiger Schüler und fand Gefallen daran, die Staatliche Universität Seoul von innen zu besuchen wo er 1970 Jahre nach Christus das Diplom erhielt, mit dem er sich in militärische, wirtschaftliche und kulturelle Beziehungen anderer Länder einmischen konnte, damit legte er den Grundstein um Präsident der Vereinten Nationen zu werden.“ Schon meine ersten Sätze gefielen mir. Das war ein vorzeigbarer Ansatz, nicht einfach Multiple-Choice oder Richtig-Falsch Antworten, nein, das waren Sätze, geschliffen, gefeilt und gedrechselt. Mit Bescheidenheit konnte ich feststellen, ich beherrschte das wissenschaftliche Handwerk. Noch bin ich nicht beim letzten Satz meiner Doktorarbeit über Ban Ki Moon angelangt, aber wenn ich irgendwo auf einer Party herumstehen und so ganz nebenbei erwähne, das ich an meiner Doktorarbeit schreibe, so hört sich das doch schon gut an. Auf jede Fall bin ich damit, pragmatisch gesehen, schon quasi ein Dr. medium, so wie ein Filet medium im Restaurant, noch nicht ganz durch aber doch halb fertig. Die Verbindung zur Medizin ist auch schon in der Nähe, immerhin habe ich zwei Jahre als Metzger gelernt, das Grundlagenstudium habe ich damit hinter mir. Frau Baronin machen Sie bitte den Oberkörper frei, ich möchte mir einmal ihre Rippchen ansehen. Hört sich doch gut an – oder ? Hätte ich mein Leben auf der Uni verplempern sollen ?

      Quasinus, Impetus, Kosinus, mh…. Nussschokolade, ich werde darüber eine Physikarbeit schreiben, natürlich wissenschaftlich, wenn ich bei Google nachgeschaut habe was die Begriffe bedeuten. Inzwischen habe ich erfahren, das ich meine Arbeiten in Bayreuth Tonga Tonga einreichen kann. Na also, es geht doch. Für die Zukunft sehe ich nur ein Problem, der Platz auf meiner Visitenkarte wird knapp, eventuell muss ich auf das Format in der Größe eines Schuhkartons umsteigen. Lange wird es nicht mehr dauern und ich werde auf meiner Visitenkarte mehr Titel als Vornamen haben. Vielleicht mache ich es auch so wie mein Freund KT und schreibe nur UK.doctus philologus hominis litteratus

      Ich empfehle mich mit einem, küss die Hand Frau Bundeskanzlerin und einem Hallöchen an die Kabinetzrunde.
      Grüßchen aus Offenbach am Main,
      UK

      Verfasst von kampmann | April 26, 2011, 8:44 pm
    2. Werter Herr Kampmann,

      das ist ein wunderbares Amt, leider wirklich im falschen Artikel. Frl. Wunder war letztlich doch nur eine kurzzeitige Germanys next Bundeskanzlerinnen-Sternschnuppe, die schnell verglühte.

      Ich würde Sie bitten, diese herrliche Bewerbung noch einmal hier zu kopieren und zu pasten: http://nextkabinettblog.wordpress.com/so-geht-es-mit-dem-ministerwerden/

      Mit besten Wünschen,
      Ihre Social Secretary

      Verfasst von nextkabinett | April 27, 2011, 12:20 am

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    Archive

    Germanys next Kabinettsmitglieder

    Germanys next Kabinettsmitglieder, by Steff Adams

    „wir dürfen uns nicht irre

    machen lassen und unser ziel nicht aus den augen verlieren. zurückkehren zu den wurzeln und weiter-kämpfen. ;) genau…. and don’t stop me now!“
    Steff Adams, Musikministerin und Botschafterin für Urlaubswelten

    by Renate Milena Findeis

    MfIS, by Dominic Memmel

    RSS Gladbeckskaja Pravda

    • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

    Kunstpelzbaum, by Maria. im Gurkenfeld

    Ministergalerie

    Blogger WG

    Hier trifft sich die Blogger WG: Die Blogger WG ist ein lockerer Zusammenschluss einiger Netzbewohner, die Spaß am Bloggen haben. Wir verlinken unsere Blogs und teilen die eine oder andere Idee miteinander. Wer mitmachen will, kann sich gerne hier melden http://medienkanzler.net/. Wenn Du WG-tauglich bist und die Chemie stimmt, kannst Du gerne einziehen. Wie wir unser Zusammenleben regeln, ist schnell erklärt.

    RSS Lebensweisheiten, die das Leben schrieb

    • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

    Germanys next Best of …

    Pöbel? Nein Danke

    Werbefrei

    Werbefreier Blog

    "Seit einiger Zeit blendet Wordpress.com in Texte Werbung ein – darauf habe ich leider keinen Einfluß, solange ich das kostenfreie Angebot in Anspruch nehme. Damit führt wordpress.com mein Vorhaben, einen werbefreien Blog zu gestalten, zwar ad absurdum, aber ich selbst werde weiterhin keine Werbung mechen, auch und gerade nicht gegen Bezahlung." (Text: Der Emil)

    %d Bloggern gefällt das: