//
you're reading...
Soziale Netzwerke

MySpace goes Social Entertainment

Liebe Freunde und Kollegen, 
 

allen, die es noch nicht gesehen haben, will ich dies doch nicht vorenthalten. Gestern habe ich entdeckt: MySpace nennt sich jetzt „Social Entertainment“. Damit ist das „Social Network“ dort wohl endgültig passé …
 

 
Hier erste kollegiale Reaktionen beim „Social Entertainment“:
 

 
clanie: hääää???
 
panic8: Jetzt schon Unwort des Jahres… was soll das denn bedeuten, eine Open Stage für Hobbyinformatiker? MySpace sucht den Superprogrammierer, nur leider kann das Publikum nicht mit abstimmen, sonst würde ich in Dieterdeutsch sagen: „Hörma‘, dein Konzept ist scheisse, deine Struktur ist scheisserer und dein Code ist am scheissesten. Wenn du was hacken willst, dann lieber Fleisch, im Web hast du nix zu suchen. Tschüüüß!“
 
Germanys next Bundeskabinett:… Halo Clanie, hallo panic8,  
so steht es jetzt bei Gockel im Teaser: „Myspace is the leading social entertainment destination powered by the passion of fans. Music, movies, celebs, TV, and games made social.“  
Also, die Begeisterung der Fans!!!! Mein Kommentar: Welche Fans??? Welche Begeisterung oder gar Leidenschaft??? Musik, Filme, Prominiente, TV und Spiele machen gesellig. Allerdings nicht unbedingt sozial.* Ich vermute, es geht hier wohl um den neuen Trend, den Wissenschaftler jetzt mit Clanning bezeichnen.Das Trendportal: 7. Trend: Clanning und Wirtschaftslexikon24.net, Clanning Ich denke, mit der Publikation dieses neuen Marketingslogans aka Firmenkonzepts ist die Negativstwandlung von MySpace jetzt auch hierzulande offiziell vollzogen und diese Seite hier nicht mehr viel mehr als eine Art Germanys next Bundeskabinett Memorial Space. Es grüßt aus dem Pink House bei WordPress,
 

In diesem Sinne schon ein inoffizielles Willkommen hier im Pink House bei WordPress
 
Eure Social Secretary

 

PS.: *sozial i.S.v. gesellschaftlich, gesellschaftsfähig usw.
 
Und weil wir im Germanys next Bundeskabinett ebenfalls Musik, Filme, gutes Fernsehen, starke Typen und geselliges Beisammensein in jeder Form wertschätzen, hier eine Szene aus einem meiner Favoriten:


  

Advertisements

Über nextkabinett

Seit seiner Gründung versammelt das next Kabinett kreative Kopfarbeiter um sich und versucht, bisweilen unter Zuhilfenahme überlieferter und überschätzter Utopien, einen neuen Blick auf das politische, gesellschaftliche und kulturelle Geschehen zu werfen.

Diskussionen

6 Gedanken zu “MySpace goes Social Entertainment

  1. So, dann machen wir Germanys next Bundkabinett Memorial Space mal so langsam wasserdicht und schneesicher: Fotos sind jetzt nur noch für Freunde sichtbar und nicht mehr für Alle! Sorry folks! Eure SoSe

    Der Emil:
    *schnief* Schade drum, war ’ne schöne Zeit hier ….

    Germanys next Bundeskabinett:
    Ja, schade drum! Du sagst es. Es war eine schöne Zeit hier … wir gönnen uns den Dezember noch zum Trauern, Jammern und Ärgerlichsein. Doch spätestens ab Januar heißt es, auf zu neuen Ufern.

    Emmas Welt:
    So bleibt doch aber wenigstens das Memorial, doch auch wenn es eine schöne Zeit war, so kann es nur noch besser werden, frei und Unabhängig, ohne das Space…;o)))

    Germanys next Bundeskabinett:
    Du sagst es Emma! Das Memorial bleibt. Hin und wieder erhält es eine neue Tapete und Schaulustige sind stets gern gesehene Gäste. Doch wir beziehen unser neues Zuhause … in einem freiem und unabhängem Regierungsviertel, in dem uns nicht der Garaus gemacht wird! … ;o))

    Verfasst von nextkabinett | Dezember 3, 2010, 2:42 pm
  2. Hach, so findet sich doch alles wieder.
    Schön, ich hab auch hier bei worldpress einen Blog, darf ich mich mit euch verlinken und in eurem Blog stöbern? Bestimmt, oder?
    Ist außerdem ein Plätzchen frei für GermanysnextGuttenberg?

    Es grüßt euch
    die GRMieze

    Verfasst von Mieze | Dezember 6, 2010, 1:58 pm
    • Liebe Mieze,

      schön, dass Du auch hier bist. Hier ist es wirklich sehr angenehm. Es war eine gute Entscheidung, hierher zu gehen. Emil sei Dank. Wo bleibt der bloß?

      Aber sicher doch, verlinke Dich mit uns und stöbere nach Herzenslust. Es sind mometan überwiegend die alten MySpace-Blogs archiviert. Neues kommt von nun an in gewohnter Weise.

      Was meinst Du mit GermanysnextGuttenberg? Ist das ein neuer mir noch nicht bekannter Ministerposten?

      Beste Grüße zurück,
      von der Social Secretary

      Verfasst von nextkabinett | Dezember 6, 2010, 2:28 pm
  3. Hi,

    Erstmal alles gute. Schön gemacht.
    Ob nun Social Entertainment oder Social Network als assiozialer Eigenbrödler macht das keinen Unterschied. Für uns als Bänd ist es ganz gut, ob da technisch noch was kommt, bezweifle auch ich so langsam. Die Klagen darüber nerven aber auch so langsam.
    Aber Frau Sektretärin hat wohl – wie so mancher umtriebiger sozialer Netzwerker – stark drunter gelitten. Um ein objektives Bild meinerseits zu geben, will ich es mal mit dem Politiker-ranking vergleichen und sage 2 Punkte. Also Guttenberb meets My___, vll sogar MyGuttenberg – wäre ne die tolle, moderne KKKampagne für den hippen Politiker von morgen. Dazu muss man auch nicht auf die Love Parade.

    Ich sach dann tschüß und versuch ma n Video zu posten – weil ich zur Zeit auf m Syd Barrett-trip bin – is n Test – auf die 60ties – MF

    Verfasst von Virus-X | Dezember 9, 2010, 1:42 pm
    • Hallo beste Notstandminister,

      freut mich, hier von Euch zu hören. Ich verstehe, dass Euch als Musiker die Klagen über MyLeerSpace auf die Nerven gehen. Als Frau Sozial Ministerin hat die umtriebige Frau Sekretärin das MyLeerSpace so langsam in den Griff bekommen und kann damit umgehen .. plus/minus gesehen.
      Frau Sekretärin ist, was soziales und asoziales Netzwerken angeht, nicht mehr trunken vor Begeisterung. Nach der MySpace-Ernüchterung sieht sie soziale Netzwerke nun wieder skeptisch nüchtern, was auch ihrem Wesen viel mehr entspricht. Bei FB ist sie auch nicht mehr so euphorisch, wie sie es anfangs bei MS gewesen war.

      Hoffen wir mal für MyLeerSpace, dass es für Musiker eine gute WerbeNetzPlattform bleibt und den Virus in noch unbekannte Gefilde tragen wird. Toitoitoi … und Hals- und Beinbruch dafür.

      Ein sozialesNetzworkRanking kombiniert mit dem hippen Politiker von morgen ist eine gute Maßnahme. Vielleicht weitet der Minister für innere Schönheit ja sein Politikerranking dahingehend aus. Mal schauen.

      Sie bedankt sich auch artig für das Video, das sie gleich anhören wird. Seltene Videos mag sie am liebsten.

      In diesem Sinne noch einen produktiven Tag,
      Eure Frau Sekretärin

      Verfasst von nextkabinett | Dezember 9, 2010, 2:01 pm
    • Noch ein PS.: Ich verlinke Euch hier gleich mit Eurem MyLeerSpace-Blog. Andere Kabinettsmitglieder sind auch schon mit ihren MyLeerSpace-Blogs da.

      LG,
      die SoSe

      Verfasst von nextkabinett | Dezember 9, 2010, 2:12 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Germanys next Kabinettsmitglieder

Germanys next Kabinettsmitglieder, by Steff Adams

„wir dürfen uns nicht irre

machen lassen und unser ziel nicht aus den augen verlieren. zurückkehren zu den wurzeln und weiter-kämpfen. ;) genau…. and don’t stop me now!“
Steff Adams, Musikministerin und Botschafterin für Urlaubswelten

by Renate Milena Findeis

MfIS, by Dominic Memmel

RSS Gladbeckskaja Pravda

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

Kunstpelzbaum, by Maria. im Gurkenfeld

Ministergalerie

Blogger WG

Hier trifft sich die Blogger WG: Die Blogger WG ist ein lockerer Zusammenschluss einiger Netzbewohner, die Spaß am Bloggen haben. Wir verlinken unsere Blogs und teilen die eine oder andere Idee miteinander. Wer mitmachen will, kann sich gerne hier melden http://medienkanzler.net/. Wenn Du WG-tauglich bist und die Chemie stimmt, kannst Du gerne einziehen. Wie wir unser Zusammenleben regeln, ist schnell erklärt.

RSS Lebensweisheiten, die das Leben schrieb

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

Germanys next Best of …

Pöbel? Nein Danke

Werbefrei

Werbefreier Blog

"Seit einiger Zeit blendet Wordpress.com in Texte Werbung ein – darauf habe ich leider keinen Einfluß, solange ich das kostenfreie Angebot in Anspruch nehme. Damit führt wordpress.com mein Vorhaben, einen werbefreien Blog zu gestalten, zwar ad absurdum, aber ich selbst werde weiterhin keine Werbung mechen, auch und gerade nicht gegen Bezahlung." (Text: Der Emil)

%d Bloggern gefällt das: