//
you're reading...
Der Emil - DSB & PimPH im GnBK

Mitarbeit am GnBK in der Blogosphäre

Aufruf zur Mitarbeit „im Exil”

Vorbemerkung des Datenschutzbeauftragten von Germanys next Bundeskabinett und Persönlichen Beraters der Germany’s next Miezekanzlerin in Germanys next Bundeskabinett
 


Wie in meinem Blog bei My(LEER) und auch in meinem ersten Artikel im DSB-Blog erwähnt, ist hier jetzt die neue Heimstatt des GnBK im Aufbau begriffen.
 

Liebe Amts- und Würdenträger, liebe Freundinnen und Freunde,
 

ab heute ist es offiziell.
 

Die Social Secretary von Germanys next BundesKabinett hat in mühevoller Handarbeit hier bei WordPress.com einen neuen Raum geschaffen für alle Amts- und Würdenträger, die mit ihren Blogs auch weiterhin an diesem Projekt mitarbeiten möchten.
 

Als Datenschutzbeauftragter und Praktikant im Pink House bleibt mir jetzt die Aufgabe, die Möglichkeiten der Mitarbeit aufzuzeigen.
 

Es gibt mindestens zwei Varianten, die einfach und sicher nutzbar sind (und noch einige mehr, die allerdings einen höheren Verwaltungsaufwand erfordern).
 

Heute: Variante A 
 

Jedem interessierten Amts- und Würdenträger ist es möglich, sich kostenfrei einen eigenen Blog bei WordPress.com einzurichten (der hat dann 3 GB Speicherplatz). 
 

Dazu meine Hinweise: 
 

  1. Hilfreich ist es, wenn der gewählte Blogname nicht zu lang ist und trotzdem etwas mit dem innegehabten Amt zu tun hat, zum Beispiel: “urlaubsminister.wordpress.com”. Übrigens darf sich jeder unter seinem WordPress-Account mehrere Blogs anlegen, wie ich es auch getan habe. Ich kann also sehr gut zwischen dem DSB-Blog und meinem privaten Blog unterscheiden. 
     
  2. Das Anlegen von Blogs ist sehr einfach und in der Hilfe von WordPress auch recht gut erklärt (allerdings ist Kenntnis der englischen Sprache von Vorteil). Viele Seiten von WordPress.com – auch die Verwaltungsoberfläche – sind in deutscher Sprache verfügbar. 
     
  3. Zentrales Element zur Verwaltung und Gestaltung des eigenen Blogs ist das Dashboard. In den Personal Settings im Bereich User läßt sich dort als Sprache der Oberfläche auch de-Deutsch einstellen. Diese Einstellung setze ich im folgenden immer voraus. 
     
  4. Nach der Spracheinstellung sollte zuerst eine Seite „Über mich“ o.ä. gestaltet werden; dafür wie auch für den ersten Artikel sind Platzhalter voreingestellt, die man direkt überschreiben kann. Erst danach sollte das eigentliche Bloggen begonnen werden. 
     
  5. Ich bin bereit, bei all diesen Schritten Unterstüzung zu leisten (nach meinen Möglichkeiten). Dazu kontaktiert mich am besten per Mail (die Adresse ist unter „Verlautbarung“ im DSB-Blog zu finden!), die eigentliche Unterstützung wird in einem Instant-Messenger stattfinden. Ich bin in Skype, MSN, Yahoo, ICQ und natürlich im Myspace-Messenger erreichbar. 
     
  6. Was ich in den meisten Fällen nicht leisten kann, ist Unterstützung bei der Auswahl des euch genehmen Design-Themas und einzelner Design-Elemente. Beim Finden solcher Themen und Elemente bin ich aber gern behilflich. 
     
  7. Alle, die so an Germanys next BundesKabinett weiterhin mitarbeiten möchten, bitte ich: 
     

    1. im Blog den Link / die Links zu GnBK und zu Kollegen in die Blogroll aufzunehmen 
       
    2. jeden Artikel, den ihr zum GnBK bloggt, mit den Tags (Schlagwörtern) GnBK, Germanys next BundesKabinett zu versehen 
       
    3. in jedem Artikel, den ihr zum GnBK bloggt, ganz unten einen Link auf Germanys next BundesKabinett zu setzen (damit werden Pingbacks generiert) 
       
    4. nach Möglichkeit die Blogs von GnBK und von Kollegen zu abonnieren (mensch wird per E-Mail über neue Blogeinträge, wahlweise auch neue Kommentare, informiert) 
       

    Mehr Informationen gibt es dazu auch im Messenger. 
     

Soweit zur ersten Variante einer weiteren Mitarbeit. Nach und nach werden weitere Möglichkeiten von mir aufgezeigt werden.
 

Ja, das alles ist anfänglich kein Ersatz für ein funktionierendes soziales Netzwerk, wie es MySpace einmal war. Aber es kann sich eine Bloggergemeinschaft entwickeln und die Idee des GnBK fortgeführt werden.
 

Liebe Amts- und Würdenträger, liebe Freundinnen und Freunde. Ich freue mich darauf, auch in Zukunft von euch lesen zu können und wünsche einen angenehmen Nikolausabend.
 

Der DSB von GnBK – Germanys next Bundeskabinett und Persönlicher Berater der Germany’s next Miezekanzlerin und PimPH (Paktikant im PinkHouse)
 

Advertisements

Über nextkabinett

Seit seiner Gründung versammelt das next Kabinett kreative Kopfarbeiter um sich und versucht, bisweilen unter Zuhilfenahme überlieferter und überschätzter Utopien, einen neuen Blick auf das politische, gesellschaftliche und kulturelle Geschehen zu werfen.

Diskussionen

2 Gedanken zu “Mitarbeit am GnBK in der Blogosphäre

  1. Geschafft!!!

    Tausend Dank, lieber Emil. Jetzt drücke ich die Daumen, dass Du die nächste Zeit recht viel zu tun haben wirst. ;o)

    Ich bin jetzt auch geschafft und habe fertig!

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Nikolausabend,

    R.

    Verfasst von nextkabinett | Dezember 6, 2010, 6:42 pm
  2. Hallo liebe Kollegen,

    das Ministerium für Apokalypse und Gleichungen mit 2 Unbekannten und 3 Freunden
    ist jetzt auch bei WP! Vieles zwar noch im Aufbau aber immerin haben die fleißigen Mitarbeiter es schon mal geschafft, dass es dort schneit.

    http://evanostrand.wordpress.com/

    Verfasst von MAG2U3F | Dezember 7, 2010, 4:12 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Germanys next Kabinettsmitglieder

Germanys next Kabinettsmitglieder, by Steff Adams

„wir dürfen uns nicht irre

machen lassen und unser ziel nicht aus den augen verlieren. zurückkehren zu den wurzeln und weiter-kämpfen. ;) genau…. and don’t stop me now!“
Steff Adams, Musikministerin und Botschafterin für Urlaubswelten

by Renate Milena Findeis

MfIS, by Dominic Memmel

RSS Gladbeckskaja Pravda

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

Kunstpelzbaum, by Maria. im Gurkenfeld

Ministergalerie

Blogger WG

Hier trifft sich die Blogger WG: Die Blogger WG ist ein lockerer Zusammenschluss einiger Netzbewohner, die Spaß am Bloggen haben. Wir verlinken unsere Blogs und teilen die eine oder andere Idee miteinander. Wer mitmachen will, kann sich gerne hier melden http://medienkanzler.net/. Wenn Du WG-tauglich bist und die Chemie stimmt, kannst Du gerne einziehen. Wie wir unser Zusammenleben regeln, ist schnell erklärt.

RSS Lebensweisheiten, die das Leben schrieb

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

Germanys next Best of …

Pöbel? Nein Danke

Werbefrei

Werbefreier Blog

"Seit einiger Zeit blendet Wordpress.com in Texte Werbung ein – darauf habe ich leider keinen Einfluß, solange ich das kostenfreie Angebot in Anspruch nehme. Damit führt wordpress.com mein Vorhaben, einen werbefreien Blog zu gestalten, zwar ad absurdum, aber ich selbst werde weiterhin keine Werbung mechen, auch und gerade nicht gegen Bezahlung." (Text: Der Emil)

%d Bloggern gefällt das: