//
you're reading...
Medienperlen, Swami Durchananda

Swami Durchananda declares Eastern !!

 

~¤٠※ʚįɞ•☼•ʚįɞ※٠¤~

 

  • Heute erklärt uns der sehr gut informierte Swami , wie es überhaupt zu Ostern kam und wie die Bräuche dazu entstanden sind. In Gottes heiliger Konditorei, in der all die Schokosachen hergestellt wurden lässt sich der Heilige sowieso am Liebsten ablichten. Weil er dann hinterher seine gesegnete Wampe mit Milchkaffee und leckeren Kuchen und Torten vollschlägt. Und das am helllichten Tag. Frohe Ostern allerseits und vergessen Sie nicht für wen Jesus am Kreuze starb.

 

~¤٠※ʚįɞ•☼•ʚįɞ※٠¤~

 

Oeufs, Eggs & Eier

 

☸ڿڰۣ ~¤٠※ʚįɞ•☼•ʚįɞ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ※٠¤~☸ڿڰۣ—:♥ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ჱڿڰۣ— ❤ ~¤٠※ʚįɞ•☼•ʚįɞ※٠¤~

 

~¤٠※ʚįɞ•☼•ʚįɞ※٠¤~

 

Chocolate Eggs, by Kris de Curtis from Maddaloni, Italy

Chocolate Eggs, by Kris de Curtis

 

~¤٠※ʚįɞ•☼•ʚįɞ※٠¤~

 

Advertisements

Über nextkabinett

Seit seiner Gründung versammelt das next Kabinett kreative Kopfarbeiter um sich und versucht, bisweilen unter Zuhilfenahme überlieferter und überschätzter Utopien, einen neuen Blick auf das politische, gesellschaftliche und kulturelle Geschehen zu werfen.

Diskussionen

6 Gedanken zu “Swami Durchananda declares Eastern !!

  1. Beim Holyhase! Eine einleuchtende Erklärung! I declare sehr entzückt zu sein!

    Verfasst von Gladbecks Bürgermeister der Herzen | April 18, 2011, 4:08 pm
  2. Der Botschafter für innere und äußere Räumlichkeiten herrjoergritter grüßt und wünscht „in diesem sinne :-)“ …

    Verfasst von nextkabinett | April 22, 2011, 12:30 pm
  3. Jesus war so cool

    youtube http://www.youtube.com/watch?v=FSJuk2ResG0&w=640&h=390

    deswegen gibt es so viele Christen

    Verfasst von carchili | April 24, 2011, 10:07 am
  4. Jesus war so cool


    deswegen gibt es so viele Christen.

    Verfasst von carchili | April 24, 2011, 10:24 am
  5. la fête a beaucoup d´avantages dans la perspective étrangère

    Verfasst von alaberine | April 24, 2011, 12:03 pm
  6. Reblogged this on Blog des Germanys next Bundeskabinetts und kommentierte:

    Swamis Osterklassiker!

    Verfasst von nextkabinett | April 7, 2012, 6:36 am

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Germanys next Kabinettsmitglieder

Germanys next Kabinettsmitglieder, by Steff Adams

„wir dürfen uns nicht irre

machen lassen und unser ziel nicht aus den augen verlieren. zurückkehren zu den wurzeln und weiter-kämpfen. ;) genau…. and don’t stop me now!“
Steff Adams, Musikministerin und Botschafterin für Urlaubswelten

by Renate Milena Findeis

MfIS, by Dominic Memmel

RSS Gladbeckskaja Pravda

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

Kunstpelzbaum, by Maria. im Gurkenfeld

Ministergalerie

Blogger WG

Hier trifft sich die Blogger WG: Die Blogger WG ist ein lockerer Zusammenschluss einiger Netzbewohner, die Spaß am Bloggen haben. Wir verlinken unsere Blogs und teilen die eine oder andere Idee miteinander. Wer mitmachen will, kann sich gerne hier melden http://medienkanzler.net/. Wenn Du WG-tauglich bist und die Chemie stimmt, kannst Du gerne einziehen. Wie wir unser Zusammenleben regeln, ist schnell erklärt.

RSS Lebensweisheiten, die das Leben schrieb

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

Germanys next Best of …

Pöbel? Nein Danke

Werbefrei

Werbefreier Blog

"Seit einiger Zeit blendet Wordpress.com in Texte Werbung ein – darauf habe ich leider keinen Einfluß, solange ich das kostenfreie Angebot in Anspruch nehme. Damit führt wordpress.com mein Vorhaben, einen werbefreien Blog zu gestalten, zwar ad absurdum, aber ich selbst werde weiterhin keine Werbung mechen, auch und gerade nicht gegen Bezahlung." (Text: Der Emil)

%d Bloggern gefällt das: