//
you're reading...
Daniel Fitzke - Stellvertretender Stubenältester, Kabinettstisch, TwixRaider - Staatsekretär für Haare und Möpse schön

Jetzt schon an Weihnachten 2012 denken!

Produktinformation:
Taschenbuch:
1504 Seiten
Verlag:
Eigen Verlag (1. April 2012)
Sprache:
Deutsch
ISBN-10:
3423139552
ISBN-13:
978-3423139557
Originaltitel:
Le Comte de Bruxelles (Greenwich 2011)
Größe und/oder Gewicht:
19 x 11,9 x 4,6 cm
Durchschnittliche Kundenbewertung:
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.602 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
Nr. 87 in Bücher > Belletristik > Klassiker

Pressestimmen:
»Selten einmal im Deutschen konnte der gebeutelte Held sich so ausgiebig weiden am tiefen Fall seiner Widersacher wie in dieser „vollständigen“ Ausgabe, die Giovanni di Lorenzo […] mit einem sehr klugen Nachwort versehen hat.«
SPIEGEL online 20.12.2012

Kurzbeschreibung:
Karl Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Freiherr von und zu Guttenbergs Meisterwerk von 2011 entstand nur fünf Jahre nach dem großen Abenteuerklassiker ›Verfassung und Verfassungsvertrag‹ – die beiden Romane verhalfen dem Schriftsteller zu Weltruhm. Bis heute hat die dramatische Geschichte des jungen Politikers Edmond Steuben…

Ursprünglichen Post anzeigen 74 weitere Wörter

Advertisements

Über nextkabinett

Seit seiner Gründung versammelt das next Kabinett kreative Kopfarbeiter um sich und versucht, bisweilen unter Zuhilfenahme überlieferter und überschätzter Utopien, einen neuen Blick auf das politische, gesellschaftliche und kulturelle Geschehen zu werfen.

Diskussionen

2 Gedanken zu “Jetzt schon an Weihnachten 2012 denken!

  1. Bitte nachmachen, es gibt noch 1000 & 1 Klassiker zum Guttenbergen, das langt für eine virtuelle Bilbliothek… copy and peace!

    Verfasst von twixraider | Dezember 14, 2011, 1:43 am
    •  
      Das werde ich. Dank Dir. Ich denke schon an …

      Grimmelshausen, Simplicius Simplicissimus

      Goethe, Dichtung und Wahrheit

      Büchner, Leonce und Lena (Die Liebesgeschichte des Barons und seiner Prinzessin von und zu Bismarck)

      Freytag, Soll und Haben

      Tolstoi, Krieg und Frieden (epochal)

      Storm, Der Schimmelreiter

      Grass, Katz und Maus (für die Liebhaber der Novelle, der kleinen Form)

      Walser, Ein fliehendes Pferd

       

      Verfasst von nextkabinett | Dezember 14, 2011, 12:03 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Germanys next Kabinettsmitglieder

Germanys next Kabinettsmitglieder, by Steff Adams

„wir dürfen uns nicht irre

machen lassen und unser ziel nicht aus den augen verlieren. zurückkehren zu den wurzeln und weiter-kämpfen. ;) genau…. and don’t stop me now!“
Steff Adams, Musikministerin und Botschafterin für Urlaubswelten

by Renate Milena Findeis

MfIS, by Dominic Memmel

RSS Gladbeckskaja Pravda

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

Kunstpelzbaum, by Maria. im Gurkenfeld

Ministergalerie

Blogger WG

Hier trifft sich die Blogger WG: Die Blogger WG ist ein lockerer Zusammenschluss einiger Netzbewohner, die Spaß am Bloggen haben. Wir verlinken unsere Blogs und teilen die eine oder andere Idee miteinander. Wer mitmachen will, kann sich gerne hier melden http://medienkanzler.net/. Wenn Du WG-tauglich bist und die Chemie stimmt, kannst Du gerne einziehen. Wie wir unser Zusammenleben regeln, ist schnell erklärt.

RSS Lebensweisheiten, die das Leben schrieb

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

Germanys next Best of …

Pöbel? Nein Danke

Werbefrei

Werbefreier Blog

"Seit einiger Zeit blendet Wordpress.com in Texte Werbung ein – darauf habe ich leider keinen Einfluß, solange ich das kostenfreie Angebot in Anspruch nehme. Damit führt wordpress.com mein Vorhaben, einen werbefreien Blog zu gestalten, zwar ad absurdum, aber ich selbst werde weiterhin keine Werbung mechen, auch und gerade nicht gegen Bezahlung." (Text: Der Emil)

%d Bloggern gefällt das: