//
http://germanysnextarchiv.wordpress.com/

Tag der offenen Tür

Diese Schlagwort ist 5 Beiträgen zugeordnet

Tag der offenen Tür beim Hauptstadtreporter und Minister des Sternenhimmels, 10. Oktober 2009

Hauptstadtreporter und Offizieller Fotograf im Pink House sowie Minister und Sicherheitsbeauftragter des Sternenhimmels *Matze Sternengucker* stellt der Öffentlichkeit sein Ministerium vor: *** Dies ist der offizielle Sitz des Hauptstadtreporters und Sternenministers für Empfänge. Im Vordergrund die unterirdische Überwachungsanlage, die die Sternwarte ersetzt und die mit einem Fahrstuhl zu erreichen ist. Dort befindet sich auch mein … Weiterlesen

Tag der offenen Tür im Multi-Engagement-Ministerium, 7. Oktober 2009

Der Multi-Engagement-Minister Boozed Star Beat – Gorilla legt der Öffentlichkeit den Zustand seines Ministeriums dar. *** Da mein bisheriges Ministeriumsgebäude in erschreckender Weise am 27ten des vergangenen Monats gravierend in seinen Grundfesten erschüttert wurde, ( Es handelt sich um dieses Gebäude….) *** erwog das Planungskomitee meines Ministeriums den Umzug in dieses Gebäude. *** *** Ursprünglich … Weiterlesen

Tag der offenen Tür im Ministerium für Sehnsüchte, 7. Oktober 2009

  Die Ministerin für Sehnsüchte Minz Bonnie Crusoe öffnet den Vorhang für ihr r***ch: *** immer dem mond folgen, der führt direkt dahin wo die sehnsüchte ihr zu hause haben! *** ein blick durchs schlüsselloch *** hier werden sehnsüchte je nach wunsch auch messerscharf behandelt! *** sie finden mich zwischen den blättern des waldes und … Weiterlesen

Tag der offenen Tür im Kulturministerium, 7. Oktober 2009

Germanys next Kulturminister T. lädt ein, Kunst und Kultur neu zu entdecken: Die fotografische Welt von Germanys next Kulturminister T. *** Das next Bundeskulturministerium … ein Sinnbild für Kunst und Kultur … Arte Povera & Culture Fragile (by T. Richter). *** das next Kulturministerium inwendig … Licht und Leere. Eine Hommage an James Turrell (by … Weiterlesen

Tag der offenen Tür im Ministerium für’s Träumen, 6. Oktober 2009

Die Ministerin für’s Träumen Emma stellt der Öffentlichkeit ihr Ministerium vor: *** Der Eingangtor zu der Villa, in der sich das Ministerium fürs Träumen einige Räume angemietet hat, da es sich um ein kleines Amt handelt und nicht so viel Raum benötigt wird. http://media.photobucket.com/image/villa/kdlg_phot o/wedding/villa.jpg *** Der Innenhof zum Wandeln und Entspannen, der am Tage … Weiterlesen

Archive

Germanys next Kabinettsmitglieder

Germanys next Kabinettsmitglieder, by Steff Adams

„wir dürfen uns nicht irre

machen lassen und unser ziel nicht aus den augen verlieren. zurückkehren zu den wurzeln und weiter-kämpfen. ;) genau…. and don’t stop me now!“
Steff Adams, Musikministerin und Botschafterin für Urlaubswelten

by Renate Milena Findeis

MfIS, by Dominic Memmel

RSS Gladbeckskaja Pravda

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

Kunstpelzbaum, by Maria. im Gurkenfeld

Ministergalerie

George W. Lästerbacke ist Minister für Staatsunsicherheit und außerirdische Kontakte

Christoph Lorenz ist Minister für Verkehr und Dub

Christoph Lorenz ist Germanys next Minister für Verkehr und Dub

Mehr Fotos

Blogger WG

Hier trifft sich die Blogger WG: Die Blogger WG ist ein lockerer Zusammenschluss einiger Netzbewohner, die Spaß am Bloggen haben. Wir verlinken unsere Blogs und teilen die eine oder andere Idee miteinander. Wer mitmachen will, kann sich gerne hier melden http://medienkanzler.net/. Wenn Du WG-tauglich bist und die Chemie stimmt, kannst Du gerne einziehen. Wie wir unser Zusammenleben regeln, ist schnell erklärt.

RSS Lebensweisheiten, die das Leben schrieb

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

Germanys next Best of …

Pöbel? Nein Danke

Werbefrei

Werbefreier Blog

"Seit einiger Zeit blendet Wordpress.com in Texte Werbung ein – darauf habe ich leider keinen Einfluß, solange ich das kostenfreie Angebot in Anspruch nehme. Damit führt wordpress.com mein Vorhaben, einen werbefreien Blog zu gestalten, zwar ad absurdum, aber ich selbst werde weiterhin keine Werbung mechen, auch und gerade nicht gegen Bezahlung." (Text: Der Emil)